SC Vahr-Blockdieck

Big Last Minute Point

Im Spiel gegen den SC Vahr/Blockdiek mussten wir vom heimischen Platz wetterbedingt nach Woltmershausen ausweichen.

Taktisch passte dieser Schritt unserem Spiel nicht. Die Gäste übernahmen auch sofort das Spielgeschehen, ohne aber wirklich gefährlich glänzen zu können. Wir hielten kämpferisch gut dagegen und verschafften uns sogar ein paar Entlastungsangriffe. Die klarste Chance hatten sogar wir, durch U. Kurt, welche der Gäste-Torwart aber sehr gut parierte. So ging es mit dem 0:0 in die Kabine.

Dass hier heute Punkte drinnen waren, konnte man in den Gesichtern der Spieler ablesen. Die Gäste machten richtig viel Druck, kamen aber kaum in die Box, um wirklich einnetzen zu können. Wir gewannen viele Zweikämpfe schon in der neutralen Zone und konnten in der Schlussphase sogar einige gute Konter starten. Leider verloren wir in der 88. Minute unseren LV L.Frerich, der sich durch das Feld tankte, sich aber ein wenig zu rüpelhaft einem Gegenspieler entgegen stellte. Die Schiedsrichterin stellte ihn mit Rot vom Platz. Wir wollten aber zumindest diesen einen Punkt behalten. F. Meineken hatte in der 90. Minute das 1:0 auf dem Fuß, scheiterte aber kläglich. 4 Minuten Nachspielzeit wurde angezeigt. Mit allerletzter Kraft fingen wir einen Ball ab und schalteten sehr schnell um. 2 Doppepässe und der Ball kam zu M. Fastje, der super auf L. Müller ablegte. Dieser ließ sich nicht zweimal bitten und versenkte den Ball ins untere kurze Eck, zum vielumjubelten 1:0. Dann endlich der Schlusspfiff.

Siegtorschütze L.Müller

Sieg!

Die Truppe zeigte eine super Moral, obwohl 9 Stammkräfte fehlten. Vielen Dank nochmal an N. Fischer und J. Schmidt, die nach dem Sieg unserer 2. Mannschaft anschließend in unserer Trikot schlüpften und uns zu diesem fantastischen Sieg verholfen haben. Endlich wurden wir auch mal belohnt, nachdem wir in der Hinrunde solche Spiele meist verloren haben. Nächste Woche ist spielfrei und wir können den Kader für das nächste Spiel bei OT Bremen wieder neu und gestärkt auffrischen.